Wichtige Termine

im Schuljahr 2018/19 im Überblick

Hier finden Sie den Jahresplaner.

Zeugnistermine

 

 

  • Das Zwischenzeugnis wird am letzten Unterrichtstag der zweiten vollen Unterrichtswoche im Februar ausgestellt. Für das Schuljahr 2018/19 bedeutet das: Das Zwischenzeugnis wird am 15. Februar 2019 ausgegeben.
  • Das Jahreszeugnis wird am letzten Unterrichtstag des Schuljahres ausgestellt. Für das Schuljahr 2018/19 ist dies der 26. Juli 2019.
  • An Grundschulen wird das Zwischenzeugnis grundsätzlich ebenfalls am 15. Februar 2019 ausgegeben. Werden die Zwischenzeugnisse durch dokumentierte Lernentwicklungsgespräche ersetzt, finden die Gespräche - in Absprache mit den Eltern - im Zeitraum vor dem Zwischenzeugnistermin statt.
  •  In der Jahrgangsstufe 4 erhalten die Schülerinnen und Schüler am letzten Unterrichtstag der zweiten vollen Unterrichtswoche des Monats Januar statt eines Zwischenzeugnisses eine Zwischeninformation über die Leistungen in allen Fächern. Für das Schuljahr 2018/19 ist dies der 18. Januar 2019.
  • Am 2. Mai erhalten dann alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 ein  Übertrtittszeugnis.

VERA  UND OA- ARBEITEN

Termine für die Klasse 3 VERA

Mittwoch, 08.05.2019 (Deutsch I: Lesen) 
Freitag , 10.05.2019 (Deutsch II: Zuhören)
Dienstag, 14.05.2019 (Mathematik: Raum und Form; Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit)

 

Termin für die Klasse 2 OA


Die Orientierungsarbeiten (Deutsch - Richtig schreiben) im Schuljahr 2018/19 finden am Mittwoch, 08.05.2019 statt.

ÜBERTRITTSBESTIMMUNGEN

Übertritt Realschule – Notenbeispiele:

 

Direkter Übertritt an die RS,

kein Probeunterricht:

 

Deutsch               Mathe                  HSU       Durchschnitt

     3                             2                            3              2,66

     3                             1                            4              2,66

 

Probeunterricht muss besucht werden:

 

Deutsch               Mathe                  HSU       Durchschnitt

     3                             3                            3              3,00

     2                             4                            3              3,00

 

Bei der Anmeldung an der Realschule oder am Gymnasium

muss das Übertrittszeugnis vorgelegt werden – auch wenn

das Kind im Probeunterricht seine Fähigkeiten erst unter

Beweis stellen will.

 

Das Zeugnis wird jedem Viertklässler am 1. Montag im Mai ausge-

händigt. Es bescheinigt – je nach vorangegangenen Leistungen –

eine Eignung für das Gymnasium, die Realschule oder die Mittel-

schule. Das Zeugnis muss nicht mehr wie früher üblich, eigens

beantragt werden, sondern wird automatisch für jeden Schüler

der Klasse ausgeteilt. Es berechtigt nur zum Übertritt in diesem

Schuljahr.

 

 









Cool

 

Wir wünschen allen Eltern, Lehrern und Kindern schöne Ferien und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen!